f(x)=Theologie?!

f(x)=Theologie? Wat will der? Tja ich finde diese Überschrift passt sehr gut zu dem, was ich vorhabe hier aufzuschreiben!

Worum gehts?

Die Antwort ist ganz einfach! Es geht um meine Mathelehrerin,welche auch eine sehr streng gläubige Religionslehrerin ist...Mich interessiert es, wie das zusammen passen soll? Ich meine,....es sind doch die gläubigen Menschen, die trotz wissenschaftlicher Erkenntnisse weiter an Gott glauben. Mathematik ist doch der Grundbaustein der ganzen Wissenschaften die den Glauben an die Religion widerlegen?! Oder irre ich mich in dem Sinne?

Ich respektiere Entscheidungen der Menschen...genauso wie jeden Glauben...na gut außer diesen Scientology-Freaks. Um auf den Punkt zu kommen...Wie kann eine Person, die wirklich sehr stark an Gott glaubt, Mathematik studieren? Ich persönlich finde das bisschen gegensätzlich

Wer mich überzeugt hat ist meine Biolehrerin, die auch als Chemielehrerin bei uns an der Schule unterrichtet. Sie sagt "Die Biologie und die Chemie sind so wunderbar mit ihren ganzen Phänomenen, dass es etwas göttliches geben muss, das dafür verantwortlich ist."

 

Jede Revolution war zuerst ein Gedanke im Kopf eines Menschen - Ralph Waldo Emerson

27.2.08 15:21

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


ms.megalomaniac / Website (27.2.08 16:14)
Fakt ist; Ja es ist möglich, leider. Wobei die Frage ist auch noch wie definitert man "Gläubig", das was die Kirche dir vorgibt und irgendwelche Leute oder glaubst du wirklich und zwar an etwas für dich selbst, was nicht irgendwer mal erfunden hat. Ich finde "Religion" an sich ja schon lächerlich (nicht den glauben an Gott), hier in dieser Welt hat Religion mehr mit Politik und Regeln zutun und weniger mit Gott. Also... das Ding ist, nicht alle Sachen lassen sich mit Mathematik erklären, man kommt nie weiter wenn man sein Blickfeld einschränkt, Mathematik schließt den Glauben also nicht gänzlich aus.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung